Jugendverkehrsschule Klasse 3/4

Am 08.05.2019 startete die Kombiklasse 3/4 mit der diesjährigen Radfahrausbildung. Die netten und lustigen Polizisten Herr Mönch und Herr Schramm begleiteten uns über die ganze Zeit hinweg. In den drei Übungen, die jede Woche Mittwoch auf dem Verkehrsübungsplatz in Ketschendorf sattfanden, lernten die Schülerinnen und Schüler das Rechts- und das Linksabbiegen, die Vorfahrtsregeln sowie das vorausschauende Fahren im Straßenverkehr. Am Ende der Ausbildung meisterten viele Kinder der Klasse ihre theoretische und praktische Prüfung und hielten ihre Fahrradführerscheine und Fahrradwimpel stolz in Händen. Ein besonderes Highlight war außerdem das Fahren im Realverkehr in Creidlitz am 05.06.2019. An diesem Morgen fuhren die Schülerinnen und Schüler zunächst in kleinen Gruppen in Begleitung der Polizisten, anschließend dann einzeln die vorher festgelegte Strecke im normalen Straßenverkehr mit ihren eigenen Rädern.

Alle haben das ganz toll gemacht und sind nun fit für die Straße!

Ein besonderer Dank gilt allen voran natürlich Herrn Mönch und Herrn Schramm, ohne die das Ganze nicht möglich gewesen wäre. Außerdem wollen wir ein riesen Dankeschön an unsere fleißigen Eltern Herr Seling, Frau Bamberger, Frau Angermüller, Frau Bilz und Frau Groth aussprechen, die an diesem Tag als Streckenposten agierten und uns tatkräftig unterstützten.

Na dann: „All Zeit gute Fahrt!“ J

wünscht euch eure komplette Schulfamilie

Jugendverkehrsschule 2019

Jugendverkehrsschule 2019Jugendverkehrsschule 2019

Jugendverkehrsschule 2019